13 Kommentare


  1. Liebe Steffi, das nenn ich mal gelungen. Komplettes Rundumsorglospaket! Ausstecher u Rezept verlinkt, cool! Sehr schöne Idee, auf jeden Fall ein Favourit! Deine Plätzchen sehen auch sehr schön aus und sind sicher voll lecker. Herzliche Grüße Susanne

    Antworten

  2. Liebe Steffi ,
    mein Kommentar hat nicht funktioniert, jetzt noch mal.
    Eine ganz süße Verpackung, Man könnte direkt
    hineinbeißen.
    Liebe Grüße
    Barbara

    Antworten
    1. lebensvielfalten

      Na ich hoffe doch nicht in die Verpackung, sondern nur in die Plätzchen 😀

      Antworten
  3. Britta

    Hallo Steffi,
    klasse Idee Bastel- und Backanleitung in einem…. da ist der Sonntag gerettet
    Liebe Grüße Britta

    Antworten
  4. Adelheid

    Liebe Steffi, das ist ja sooo schön geworden. Die Plätzchen sind einfach der Hammer und diese super süße Verpackung dazu! Gefällt mir super mega wahnsinns gut 🙂 🙂 🙂
    Liebe Grüße
    Adelheid

    Antworten

  5. Hallo liebe Steffi….
    Was für eine total niedliche Idee…. Deine Kekse schauen so lecker aus… Da möchte *Frau* doch gar nicht reinbeißen, oder?!
    Total schön!!!
    Liebe Grüße Tanja vom stempelfroschberlin

    Antworten

  6. Hallo Steffi,

    ich lach mich schlapp, „wenn alle dich werden….“. Aber eine lustige Idee, zu Ostern mal Plätzchen in Eiform zu backen. Und so liebevoll verpackt klappts bestimmt auch bei allen mit dem Zunehmen.

    Liebe Grüße aus München,

    Renate

    Antworten

  7. Liebste Steffi,

    eine total süße Verpackung mit noch süßerem (leckerem) Inhalt und dann bekommt man von Dir auch noch alles so schön vor die Nase gesetzt, dass man 1. backen, 2. basteln und 3. die Kekse essen möchte. Und jetzt hüpfe ich Cookie Monster mal weiter.

    Liebe Grüße
    Katja

    Antworten

  8. Liebe Steffi,
    ich bin begeistert 😀 dein Beitrag ist dir mehr als gelungen und du hast uns obendrauf noch schön das Wasser im Mund zusammen laufen lassen 😀 … von den Keksen würde ich jetzt gerne naschen!
    Ein wirklich mehr als nur toller und zuckersüßer Beitrag!

    Ganz liebe Grüße
    Eva

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.